„1000 und eine Welt“

Auch dieses Projekt kann sich nach längerem Warten sehen lassen.
Der Bewerbungsfilm „1000 und eine Welt“ von Verena Mühling handelt von Jakob, einem Arbeitslosen, der mit sich und seiner Umwelt durch seine prekäre Lage nicht im Reinen ist und durch Neid in Folge sich selber das Leben schwer macht.

Regie und Drehuch: Verena Mühling
Kamera: Verena Mühling
Cast: Magdalena Bönisch, Tony Matzl, Christopher Korkisch